Wetter in Au

Kirchenführung Fliegender Stuck, Männer auf Wanderschaft und die Königin

Ein kulturelles Highlight in der Krone.

Beim wöchentlichen Orgelkonzert mit Kirchenführung wird die Geschichte der Bregenzerwälder Barockbaumeister, die ihren Ursprung in der Auer Zunft aus dem Jahre 1657 haben, erzählt. Die Meister aus dem Bregenzerwald schufen barocke Kirchen und Klosteranlagen in der Schweiz, in Süddeutschland, in Vorarlberg und im Elsass. Unter anderem in St. Gallen, Einsiedeln, Disentis, St. Peter auf dem Schwarzwald, Birnau, Weingarten, die Stadtpfarrkirche Bregenz, das Kloster Mehrerau und die Abteikirche Ebersmünster. Die Verbindung zur Auer Kirche wird durch den Stuckateur Johann Jakob Rüf hergestellt – er hat aus der vormals gotischen Kirche (1388) ein barockes Juwel in Au im Bregenzerwald geschaffen.

Die Orgel ist die Königin der Instrumente. Ursprünglich um 1800 von Josef Bergönzle, einem Schüler des berühmten Orgelbauers Silbermann eingebaut, steht die denkmalgeschützte Orgel nun voll bespielbar und frisch renoviert in der benachbarten Kirche und wird wöchentlich im Rahmen der Kirchenführung mit Orgelmusik für unsere Gäste zum Klingen gebracht.

Krone Events

  • Aktivprogramm mit Brigitte20.05.2024 , 7:30 - 8:00

  • Kultureller Dorfrundgang mit Hr. Lingg20.05.2024 , 10:00 - 12:00

  • Nordic Walking20.05.2024 , 14:00 - 15:30

Alle Veranstaltungen ansehen
Geschichten rund um das Hotel Krone
Entdecken